Christian Anders – Du Hast Sie Verloren Lyrics

Chor: du hast sie verloren!

C.anders:
No no nooo!!!

Was immer sie wollte, das hab’ich getan
Ich war nur da für sie
Für mich fing das leben mit ihrem kuss an
So war es vorher nie

Und hatte sie launen und kam sie mal spat-
Ich sagte mir immer:
“wer liebt, der versteht”!

Chor: du hast sie verloren!

C.anders:
No no nooo!!!
Wie kann es sein?!

Chor: du hast sie verloren!

C.anders:
No no nooo!!!
Sie laßt mich nie, nein niemals allein!

Wir trafen uns taglich
Der sommer verging –
Und es war immer schön
Dem brautkleid in weiß, dem goldenen ring –
Schien nichts im weg zu steh’n!
So zartlich wie sie war noch keine zu mir
Was ich je ertraumte, das fand ich in ihr!
Aaaaah!

Chor: du hast sie verloren!

C.anders:
No no nooo!!!
Wie kann es sein?!

Chor: du hast sie verloren!

C.anders:
No no no no!!!
Sie laßt mich nie, nein niemals allein!

Mädchen (text gesprochen):
“liebster, ich kann dir nicht langer folgen
Auf dem weg, den du geh’n willst
Es ware eine lüge – und sie würde alles zerstören
Was zwischen uns war
Ich hab’dich lieb gehabt – einen ganzen sommer lang.”

Chor: du hast sie verloren!

C.anders:
No no nooo!!!
Wie kann es sein?!

Chor: du hast sie verloren!

C.anders:
Aaaaah!
Sie laßt mich nie, nein niemals allein!
Hmmmh! niemals allein! aaaaah!

Chor: du hast sie verloren!

C.anders:
No no no no!

Chor: du hast sie verloren!

C.anders:
Das kann nicht sein!

Chor: du hast sie verloren!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *