Juli – Jetzt Lyrics

Was gestern war verschlingt die Zeit
Sie frisst und färbt, was davon übrig bleibt
Und die Fotos zeigen irgendwas, was nie so war
Was morgen kommt ist perfekt geplant
Die Pläne sind gemacht bis ins nächste Jahr
Doch Alles, was schon sicher scheint
Ist schon morgen nicht mehr da
Alles was wir haben ist jetzt

Alles was wir haben ist jetzt
Kein Seil, keinen Fallschirm, kein Netz
Keine Karte, auf die man sich verlässt
Alles was wir haben ist jetzt
Kein Seil, keinen Fallschirm, kein Netz
Keine Konto, auf das man sich verlässt
Alles was wir haben ist jetzt

Die Zukunft ist ein scheues Tier
Wenn Du bei ihr bist, ist sie nicht mehr hier
Sie schlägt ihre Haken
Und läuft davon auf allen Vieren
Die besten Pläne machen keinen Sinn
Weil ich heute noch nicht weiß
Wer ich morgen bin
Ich geb die Kontrolle ab
Bevor ich sie verlier
Alles was wir haben ist jetzt
Alles was wir haben ist jetzt

Alles was wir haben ist jetzt
Kein Seil, keinen Fallschirm, kein Netz
Keine Karte, auf die man sich verlässt
Alles was wir haben ist jetzt
Kein Seil, keinen Fallschirm, kein Netz
Keine Farbe, auf die man Alles setzt
Alles was wir haben ist jetzt
Alles was wir haben ist jetzt

Alles was wir haben ist jetzt
Kein Seil, keinen Fallschirm, kein Netz
Keine Karte, auf die man sich verlässt
Alles was wir haben ist jetzt

Kein Seil, keinen Fallschirm, kein Netz
Keine Karte, auf die man Alles setzt
Alles was wir haben ist jetzt
Alles was wir haben ist jetzt
Alles was wir haben ist jetzt
Wir haben nur jetzt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *