Nina Hagen – Was Denn … Lyrics

Hört, hört, hört Leute, hört an Was man von mir erzählt! Siebzehn Jahre kannte ich keinen Mann Und es hat mir nichts gefehlt! Doch einmal auf dem Heimweg, so ein Penner Behauptet ich sei nur ein halbes Weib So ohne Männer, quasi ohne Unterleib! Was denn, was denn Sagen Sie mir, was soll mir das